„Wir sorgen vor, während und nach Ihrer Operation für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden.“

Chefarzt Dr. med. Rainer Schmitz

Anästhesie

Die Anästhesiologie beinhaltet die Teilbereiche Narkose-(Anästhesie-)verfahren, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin.

Zahlreiche operative Eingriffe sind erst mit Hilfe einer Narkose möglich. Unsere Narkoseärzte stehen unseren Patienten vor, während und nach dem Eingriff zur Seite und begleiten sie sicher durch die operative Phase.

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Rainer Schmitz führen wir jährlich rund 4.500 Narkosen durch. Alle modernen anästhesiologischen Verfahren, Vollnarkose, Teilnarkose (Regionalanästhesie) oder eine Kombination aus beidem, kommen dabei zum Einsatz.

Vor der Operation erfolgt das Prämedikationsgespräch, das Beratungs- und Aufklärungsgespräch über die individuell geeignete Narkose. Der Narkosearzt erhält ein ausführliches, ganzheitliches Bild über den Gesundheitszustand des Patienten. In Ruhe können Bedürfnisse, Fragen oder Sorgen geklärt und über das geeignete Narkoseverfahren informiert werden.

Während der Operation übernimmt ein Team aus Anästhesist und Fachpflegekräften für Anästhesie und Intensivmedizin die Narkoseführung und weicht nicht von der Seite des Patienten. Um die Patientensicherheit zu gewährleisten, werden mit Hilfe von moderner Technik kontinuierlich alle lebenswichtigen Körperfunktionen und die Narkosetiefe überwacht.

Anschließend können unsere Patienten in unserem Aufwachraum „ausschlafen“ und sind bei unseren Fachpflegekräften gut aufgehoben. Atmung und Kreislauf werden weiter überwacht und die Schmerztherapie wird fortgeführt.
Nach größeren Eingriffen oder abhängig vom Gesundheitszustand kann eine Behandlung auf der operativen Intensivstation erforderlich sein.

Ein wichtiges Einsatzgebiet unserer Anästhesisten ist die effektive, patientenangepasste Schmerztherapie, mit der wir den Heilungsverlauf unserer Patienten unterstützen. Nach einer Operation kümmert sich ein qualifiziertes Akut-Schmerz-Team aus Anästhesisten und ausgebildeten „pain nurses“ (speziell geschulte Pflegekräfte) um die Schmerzlinderung.

Unsere Anästhesie leitet den operativen Anteil unserer Intensivstation und ist in das interdisziplinäre Konzept unseres Traumazentrums eingebunden. Zudem nehmen wir am Notarztdienst der Stadt Nettetal teil.