Ausbildung

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Für andere Menschen da sein, medizinisches Wissen einbringen, wichtiger Teil eines Teams sein, kein Tag ist wie der andere – das alles macht den Pflegeberuf zu einem spannenden Arbeitsfeld. Aufgrund der demographischen Entwicklung hat der Beruf außerdem echtes Zukunftspotential.

Wir bieten die dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann an.

Die praktische Ausbildung wird durch zwei hauptamtliche Praxisanleiter/innen unterstützt. Zusätzlich stehen in allen Stationen und Funktionseinheiten ausgebildete Praxisanleiter zur Verfügung, die die Auszubildenden im normalen Arbeitsablauf begleiten.

Der theoretische Unterricht wird in Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhaus Viersen gestaltet.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – jederzeit und gern auch per Email.

Die Ausbildung

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

  • Ausbildungsbeginn: jeweils am 1. Oktober jeden Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsabschluss ist ein staatliches Examen mit mündlicher, schriftlicher und praktischer Prüfung
  • Ausbildungsvergütung: 1. Ausbildungsjahr 1090,69 € / 2. Ausbildungsjahr 1152,07 € / 3. Ausbildungsjahr 1253,38 €
    zzgl. Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Arbeitszeit: 38,5 Std./5,5 Tage-Woche
    (Frühschicht 6.00 – 13.30 Uhr 7 Spätschicht 13.00 – 20.30 Uhr / Nachtdienst 20.00 – 6.30 Uhr)
  • Unterrichtszeiten: 8.30 – 15.45 Uhr
  • Lernmittel werden gestellt
  • Probezeit: 6 Monate

Zugangsvoraussetzungen

  • Vollendung des sechzehnten Lebensjahres
  • Ein guter Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Gesundheitliche Eignung
  • Vor Ausbildungsbeginn wird ein Vorpraktikum in unserem Haus angeboten und erwünscht

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Kopie des Halbjahres- oder Abschlusszeugnisses
  • Arbeitszeugnisse, Praktikanachweise
  • Deutsche Abschrift des Abschlusszeugnisses und ggf. Gleichstellungsurkunde (für Bewerber mit ausländischem Bildungsabschluss)