Ausbildung

Pflegefachfrau/Pflegefachmann und Pflegefachassistenz

Für andere Menschen da sein, medizinisches Wissen einbringen, wichtiger Teil eines Teams sein, kein Tag ist wie der andere – das alles macht den Pflegeberuf zu einem spannenden Arbeitsfeld. Aufgrund der demographischen Entwicklung hat der Beruf außerdem echtes Zukunftspotential.

Wir bieten sowohl die dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann als auch die einjährige Ausbildung Pflegefachassistenz an.

Die praktische Ausbildung wird durch zwei hauptamtliche Praxisanleiter/innen unterstützt. Zusätzlich stehen in allen Stationen und Funktionseinheiten ausgebildete Praxisanleiter zur Verfügung, die die Auszubildenden im normalen Arbeitsablauf begleiten.

Der theoretische Unterricht findet an der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Viersen GmbH (AGP) statt.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – jederzeit und gern auch per Email.

Die Ausbildungswege

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

  • Ausbildungsbeginn: 1. März und 1. September
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsabschluss ist ein staatliches Examen mit mündlicher, schriftlicher und praktischer Prüfung
  • Ausbildungsvergütung: 1. Ausbildungsjahr 1.140,69 € / 2. Ausbildungsjahr 1.202,07 € / 3. Ausbildungsjahr 1.303,388 €
    zzgl. Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Arbeitszeit: 38,5 Std./5,5 Tage-Woche
    (Frühschicht 6.00 – 13.30 Uhr 7 Spätschicht 13.00 – 20.30 Uhr / Nachtdienst 20.00 – 6.30 Uhr)
  • Unterrichtszeiten: 8.30 – 15.45 Uhr
  • Lernmittel werden gestellt
  • Probezeit: 6 Monate

Pflegefachassistenz

  • Ausbildungsbeginn: 1. Juli
  • Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • Ausbildungsabschluss ist ein staatliches Examen mit mündlicher, schriftlicher und praktischer Prüfung
  • Arbeitszeit: 38,5 Std./5,5 Tage-Woche
    (Frühschicht 6.00 – 13.30 Uhr 7 Spätschicht 13.00 – 20.30 Uhr / Nachtdienst 20.00 – 6.30 Uhr)
  • Lernmittel werden gestellt
  • Probezeit: 6 Monate
  • Für Auskünfte zum aktuellen Ausbildungsbeginn, Ausbildungsvergütung und Unterrichtszeiten steht unser stellvertretende Pflegedienstleiter Stefan Russmann gern zur Verfügung.

Zugangsvoraussetzungen

  • Vollendung des sechzehnten Lebensjahres
  • Ein guter Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Gesundheitliche Eignung
  • Vor Ausbildungsbeginn wird ein Vorpraktikum in unserem Haus angeboten und erwünscht

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Kopie des Halbjahres- oder Abschlusszeugnisses
  • Arbeitszeugnisse, Praktikanachweise
  • Deutsche Abschrift des Abschlusszeugnisses und ggf. Gleichstellungsurkunde (für Bewerber mit ausländischem Bildungsabschluss)

Weiterführende Informationen zur Ausbildung und Berufsbild unter https://www.pflegeausbildung.net/ (eine Initiative des Bundesministerium für Familie, Senioren zur Pflegeausbildung.