„Eine Operation ist absolute Vertrauenssache. Wir legen daher großen Wert darauf, dass sich Patient und Operateur vor einer OP persönlich kennenlernen.“

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Michael Blum

Allgemein- und Viszeralchirurgie

In unserer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie versorgen wir vorwiegend Patienten mit Erkrankungen der Verdauungsorgane, Weichteile und Drüsen.

Wann immer möglich, favorisieren wir minimalinvasive Operationsverfahren (Schlüssellochchirurgie). Routinemäßig führen wir Eingriffe an der Gallenblase, bei Leisten- und Narbenbrüchen, Erkrankungen des Dickdarms, Verwachsungen, Leber- und Nierenzysten sowie Blinddarmoperationen auf diese schonende Weise durch. Der Vorteil für unsere Patienten: schnellere Erholung, weniger Beschwerden und ein kürzerer Klinikaufenthalt.

Zu den Behandlungsschwerpunkten zählt darüber hinaus die operative Behandlung gut- und bösartiger sowie entzündlicher Magen-Darmerkrankungen. Tumorpatienten profitieren dabei zudem von der intensiven und fächerübergreifenden Betreuung in unserem Darmkrebszentrum.

Patienten mit Erkrankungen im Enddarmbereich (z.B. Hämorrhoiden, Fissuren, Inkontinenz) bieten wir überdies Beratung und schonende Behandlungsmethoden durch einen erfahrenen Proktologen an.

Seit vielen Jahren etabliert sind auch unsere Spezialsprechstunden im Bereich der Venenerkrankungen (Krampfadern) sowie der Schilddrüsenchirurgie.